• Rechtliche Grundlagen, DGUV Regeln 112-198 und 112-199
  • Grundlagen Sturzphysik und Faktoren
  • Materialkunde
  • Auswahl von Anschlagpunkte gemäß EN 795
  • Jeweilige Art bestehenden Anforderungen der einzelnen Ausrüstung
  • Bestimmungsgemäße Benutzung
  • Richtiges Anschlagen
  • Ordnungsmäße Aufbewahrung
  • Erkennen von Schäden
  • Arbeiten und Retten in Höhe (Praktische Übungen), Höhenrettungsübungen am NP Safety Tower
  • Praktische Übungen mit der Seilrutsche / Retten aus engen Räumen usw.
Dauer: E-Learning + 0,5 Praxis
Kosten pro Teilnehmer: 320,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Pausengetränke und ein Mittagsimbiss sind bei Schulungen in unserem Haus inklusive.

Die Schulung im Umgang mit PSA gegen Absturz erfolgt nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaft DGUV Regel 112 – 198 (ehem. BGR 198) / DGUV Regel 112 – 199 (ehem. BGR 199). Die Schulung wird von berufsgenossenschaftlich anerkannten Dozenten durchgeführt.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung, sowie einen Aufkleber für den Sicherheitspass.

Gerne prüfen wir auch Ihre PSAgA am Tag der praktischen Schulung. Sprechen Sie uns hierzu einfach an!

Brauchen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern.