Schulungsinhalt

  • Rechtliche Grundlagen
  • Vorstellung der verschiedenen Hubarbeitsbühnenbauarten
  • Aufgaben und Pflichten des Bedieners
  • Sicheres Aufstellen und Benutzen von Hubarbeitsbühnen
  • Praktische Übungen
Dauer: 1 Tag (ca. 7 Std.)
Kosten pro Teilnehmer: 157,50 € zzgl. gesetzl. MwSt.

 

Für Getränke und einen Imbiss ist gesorgt. Bei Unverträglichkeiten oder besonderen Essenswünschen melden Sie sich gerne bei uns.

Die Hubarbeitsbühnenfahrerschulung erfolgt nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaft DGUV Grundsatz 308-008 (ehem. BGGI GUV-G966) DGUV Regel 100 – 500 (ehem. BGR 500 Kapitel 2.10) und DGUV Information 208-019 (ehem. BGI 720. Die Schulung wird von anerkannten Dozenten durchgeführt. Für diese Hubarbeitsbühnenfahrerschulung sind praktische Vorkenntnisse als Hubarbeitsbühnenfahrer zwingend erforderlich! Falls nicht vorhanden, bieten wir Ihnen gerne Übungsstunden an.

Diese Schulung wird optimiert durch umfangreiches, praxisbezogenes Anschauungsmaterial und schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung ab. Jeder Teilnehmer erhält Schulungsunterlagen, eine Teilnahmebescheinigung, eine Safetycard (Führerschein), sowie einen Aufkleber für den Sicherheitspass.

Brauchen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.