Schulungsinhalt

Folgende Inhalte bietet die Schulung – Brandschutz im Haushalt

  • Einleitung
  • Brandursachen
  • Brandrauch und Rauchmelder
  • Verhalten im Brandfall
  • Brandschutztipps
  • Richtiges Absetzen eines Notrufes
  • Behinderung durch Falschparker
  • Die neuen Brandschutzzeichen
  • Löschmittel im Privatbereich
  • Hausnummern
Dauer: per E-Learning (i-NP-ut)
Kosten pro Teilnehmer: 10,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Immer wieder ist festzustellen, dass Brände mit erheblichen Schäden und persönlichen Folgen für Betroffene auf vermeidbare Ursachen zurückgeführt werden können. Leider fehlt gerade im privaten/häuslichen Bereich oftmals das notwendige Brandschutzbewußtsein.

Um menschliches Fehlverhalten gegenüber Brandrisiken von vornherein möglichst gering zu halten und klare Regelungen für ein eventuelles Schadenereignis zu ermöglichen, sollten Sie sich angemessen mit Brandschutzfragen auseinandersetzen. Mit Kindern sollte ebenfalls über Brandschutz gesprochen werden, da spielende Kinder noch nicht die Gefahren kennen, die mit Feuer verbunden sind.

Die folgenden Tipps und Hinweise sollen Ihnen hierbei durch grundsätzliche Informationen und Verhaltenshinweise helfen und Anregungen geben, um Risiken möglichst klein zu halten.

Vorbeugen ist immer besser als Löschen!