Unterweisungsinhalt

  • Rechtliche Grundlagen, Unfallverhütungs- und Bedienungsvorschriften
  • Sicherheitsregeln, Arbeitsschutz, persönliche Schutzausrüstungen
  • Maschinentypen, Geräteauswahl und Einsatzfälle
  • Baumaschinenkunde, Arbeitskunde
  • Baustoff- und Bodenkunde
  • Kraft- und Schmierstoffe, Umweltschutz
  • Standsicherheit, Sicherheitsabstände, Baustellensicherung
  • Sicheres Abstellen, Verladen und Transportieren von Baumaschinen
  • Pflege und Wartung, Sichtkontrollen und Funktionsproben
  • Verhalten bei Störungen, Unfällen und Gefahren
  • Theorieprüfung / E-Learning
  • Praktische Unterweisung 
Dauer: Theorie/ E-Learning: ca. 1 -3 Stunde                Praxis: ca. 4 Stunden
Kosten pro Teilnehmer: 250,00€ zzgl. gesetzl. MwSt.

Für die Baggerfahrerunterweisung ist ein Mindestalter von 18 Jahren und gesundheitliche Eignung erforderlich.

Diese Unterweisung wird optimiert durch umfangreiches, praxisbezogenes Anschauungsmaterial und schließt mit einer theoretischen (E-Learning) und praktischen Prüfung ab. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung, Safety Card (Führerschein) sowie einen Aufkleber für den Sicherheitspass.

Die Ausbildung wird gemäß DGUV Vorschrift 1 (BGV A1), DGUV Vorschrift 38 (BGV C22), DGUV Regel 100-500 (BGR 500), BetrSichV, Arbeitsschutzgesetz durchgeführt.

Wichtiger Hinweis:

Über das i-NP-ut lässt sich nur der theoretische Teil abwickeln. Um den praktischen Teil abzuschließen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Brauchen Sie weitere Informationen oder einen Termin? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.